Kreisverband Bodenseekreis

 

+++ Pressebericht vom 8. Juli 1999 +++

ödp: Liste für Wahlkreis 3 aufgestellt - alle Gemeindes des Wahlkreises vertreten

Josef Bernhard aus Kressbronn wurde auf der Nominierungsversammlung von ödp und Unabhängigen zur Kreistagswahl 1999 für den Wahlkreis 3 (Eriskirch, Langenargen, Kressbronn) einstimmig auf Platz eins der Liste gewählt. Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen vier Frauen: Gerdi Spengler, Romana Schmitt (beide Eriskirch), Brigitte Oeckl (Langenargen) und Waltraud Traub (Eriskirch). Damit sind alle Gemeinden dieses Wahlkreises auf der Liste vertreten.

Gemeinsam ist allen fünf Kandidaten das Motiv für ihre Kandidatur: die Erkenntnis, daß unsere Gesellschaft dringend auf die Bereitschaft der Bevölkerung angewiesen ist, sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen - besonders in der heutigen Zeit, in der auf allen politischen Ebenen Entscheidungen getroffen und Weichenstellungen vorgenommen werden, die weit in die Zukunft hineinreichen. Dabei gehen die persönlichen politischen Schwerpunkte der einzelnen Kandidaten weit über die klassischen Umweltthemen wie Verkehrs- und Energiepolitik hinaus. Mehrmals wurden an diesem Abend ein christliches Weltbild und Punkte wie Familienpolitik oder die Übereinstimmung mit dem ödp-Wirtschaftskonzept angesprochen. Das verdeutlicht, daß sich die ödp zwischenzeitlich weit von der reinen Umweltpartei wegentwickelt und zunehmend auch andere, für die Zukunft ebenso wichtige Themen in ihr Programm aufgenommen hat - wenn dies auch von großen Teilen der Bevölkerung noch nicht wahrgenommen worden ist, wie die ödp-Kreisvorsitzende Ruth Bärenweiler resümierte.