Kreisverband Bodenseekreis

 

+++ Pressebericht vom 28. September 1999 +++

Klufterner ödp informierte über ihre Ziele

Die Liste ist komplett, das Programm steht, die Kandidaten sind voll motiviert und brennen darauf, ihren Beitrag zur positiven Entwicklung von Kluftern zu leisten. So präsentierten sich ödp und Unabhängige bei ihrer Kandidatenvorstellung für die Ortschaftsratswahl in Kluftern den interessierten Besuchern. Dazu war fast die komplette Liste in das Gasthaus Gehrenbergblick in Efrizweiler gekommen, die mit Annedore Schmid, Dr. Wolfgang Schäfer, Reinhard Näther, Ruth Bärenweiler, Robert Obermeier, Detlev Gallandt, Susanne Schmid, Josef Bärenweiler, Isolde Jost und Gudrun Hasenfuß ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen sowie zuwischen alt und jung aufweist.

Entsprechend zuversichtlich konnte dann auch die bisherige Ortschaftsrätin und stellvertretende ödp-Ortsvorsitzende Annedore Schmid, die die Liste anführt, die gemeinsamen Ziele vorstellen, die ein breites Themenspektrum abdecken: So wollen sich ödp und Unabhängige in den nächsten fünf Jahren für die Aufstellung eines Dorfentwicklungsplanes (Motto: den dörflichen Charme von Kluftern erhalten) ebenso einsetzen wie für den Ausbau des Radwegenetzes - besonders zwischen Kluftern und Efrizweiler - und die Einrichtung eines Bahnhaltepunktes. Die zügige Verwirklichung eines Jugendcafes, die Förderung von Existenzgründern und die Ausweisung von Bauland für Niedrigenergiehäuser bilden weitere Schwerpunkte im Programm. Wichtig ist ödp und Unabhängigen auch die Förderung einer regionalen Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte zur Stärkung der ortsansässigen bäuerlichen Betriebe. Diese sind, wie die ödp-Kreisvorsitzende und Kreisrätin Ruth Bärenweiler treffend formulierte, die wichtigsten Landschaftsschützer überhaupt und verdienen damit die Solidarität aller. Reinhart Näther stellte schließlich noch die Forderung nach einem Ausbau verkehrsberuhigter Zonen und einer zumindest teilweisen Renaturisierung des Lipbachs in den Raum.
Bei der Verwirklichung ihrer Ziele setzen ödp und Unabhängige auf eine sachliche, faire Überzeugungsarbeit, um damit das Vertrauen der Klufterner Bevölkerung zu gewinnen. Dazu wollen sie ihr Programm flächendeckend an alle Haushalte verteilen und an mehreren Infoständen den Bürgern Rede und Antwort stehen.