Kreisverband Bodenseekreis

 

+++ Leserbrief vom 21. März 2002 +++

zum Thema Schächten

Stößt ab

Wir hegen Zweifel, ob die Legalisierung des Schächtens einen Beitrag zur Integration der muslimischen Bevölkerung darstellt. Die blutige Methode stößt uns in vollem Umfang ab! Die Achtung vor der Würde jeder Kreatur gebietet es, das Schlachten von Tieren ohne vorherige Betäubung als das zu bezeichnen, was es ist: ein würdeloses Abschlachten! Wir stellen uns die Frage, ob die endlose Reihe erlaubter oder geduldeter Grausamkeiten gegenüber unseren Mitgeschöpfen wirklich unbedingt erweitert werden muß, nur weil es religiöse Vorschriften einer Minderheit in Deutschland so möchten. Das Leid der Tiere wird häufig wegen einer zu lockeren Praxis in Kauf genommen, da sie mit dem Sinn geltender Tierschutzbestimmungen selten in Einklang zu bringen ist.

Sylvia Hiss
ödp-Ortsvorsitzende Friedrichshafen
Kandidatin zum Bundestag